JÖRG-STEINBACH-PREIS e.V.
JÖRG-STEINBACH-PREIS e.V.

Die Entstehung des Preises und seine Weiterentwicklung!

 

1987 wurde die "Stiftung Jörg-Steinbach-Preis" zur Erinnerung an einen der profiliertesten Kommunalpolitiker des Kreises Plön, Jörg Steinbach, der 1986 im Alter von nur 43 Jahren verstorben ist, vom Ortsverein Plön der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) ins Leben gerufen. Mitglieder konnten - nach Satzung - nur Organisationseinheiten der SPD werden. Im April 2007 gehörten der "Stiftung Jörg-Steinbach-Preis" 42 SPD-Ortsvereine und der SPD-Kreisverband Plön an; im Jahre 2005 wurde die Stiftung in "Bürgerstiftung Jörg-Steinbach-Preis" umbenannt.

Nach zwanzig Jahren haben sich dann die Mitglieder der "Bürgerstiftung Jörg-Steinbach-Preis" dazu entschlos- sen, den Preis auf eine neue Basis zu stellen. Am 04. Mai 2007 wurde deshalb in Plön der Verein "JÖRG-STEINBACH-PREIS e.V." gegründet.

Der Preis soll junge Menschen dazu ermutigen, sich in vielfältiger Form für die Allgemeinheit einzusetzen. Dazu wird jährlich der JÖRG-STEINBACH-PREIS vergeben.

Der "JÖRG-STEINBACH-PREIS e.V." verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung (AO) und keine eigenwirtschaftlichen Interessen Satzung.

Durch die Gründung des Vereins besteht nunmehr die Möglichkeit, dass neben den juristischen auch natürliche Personen (Einzelpersonen) Mitglied im Verein werden können. Die Höhe des Mitgliedsbeitrages ist in einer Beitragssatzung festgelegt.

 

Ende 2016 hatte der Verein 32 SPD-Ortsvereine (von 41) und 33 Personen als Mitglieder.  

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

JÖRG-STEINBACH-PREIS e.V.
Eutiner Straße 40
24306  Plön

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

04522-800403

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit MyWebsite erstellt und am 29. Juli 2018 aktualisiert.